Suchmaschinenoptimierung

Unsere Leistungen im Überblick

Wir bieten Ihnen einen Rund-Um-Service im Bereich der Suchmaschinenoptimierung und beraten Sie zu diesem Thema gerne umfassend. Hier ein Überblick über unsere Leistungen, vereinbaren Sie einfach einen Termin oder schreiben Sie uns Ihr Anliegen.

Was ist Suchmaschinenoptimierung?

Die Suchmaschinenoptimierung ist ein Teilgebiet des Suchmaschinenmarketing. Sie umfasst alle Maßnahmen, die dazu dienen Webseiten im Ranking einer Suchmaschine auf besseren Plätzen erscheinen zu lassen. Ohne den Anbieter der Suchmaschine für die Ausgabe oder die Platzierung des Angebotes zu bezahlen. Diese unbezahlten Suchergebnisse werden auch als Natural Listings bezeichnet.

Die Position einer Webseite innerhalb der Suchergebnisse werden von einer Reihe Faktoren beeinflusst, diese werden von der Suchmaschine unterschiedlich bewertet. Suchmaschinen wie Google berücksichtigen zum Beispiel die Häufigkeit und die Position des Suchbegriffes (Keywords) auf der Webseite. Darüberhinaus werden zum Beispiel auch die eingehenden Links (Backlinks) einer Webseite von Suchmaschinen berücksichtigt.

Hier mal ein Beispiel für die Ausgabe von Suchergebnissen mit der Suchmaschine Google anhand des Suchbegriffes “Leuchtkasten“.

Beispiel Suchergebnis bei Google - Suchmaschinenoptimierung

Die mit 1 und 2 markierten Felder kennzeichnen hierbei die bezahlten Platzierungen in der Suchmaschine. Das mit 3 markierte Feld ist das unbezahlte Suchergebnis. Suchmaschinenoptimierung ist darauf ausgerichtet dieses unbezahlte Suchergebnis bestmöglich zu platzieren. Dazu gibt es zahlreiche Möglichkeiten sowohl auf der eigenen Webseite (OnSite) als auch außerhalb der eigenen Webseite (OffSite).

Wie alles begann

Bereits Mitte der 1990er Jahre begannen Webmaster mit der Optimierung Ihrer Webseiten für die Suchmaschinen. Als die ersten Suchmaschinen mit Ihrer Arbeit begonnen, hatten sie vordergründig das Ziel das noch junge World Wide Web zu katalogisieren. In den Anfängen dieser Ära reichte es aus die URL einer Webseite an eine Suchmaschine zu übertragen, um diese zu indexieren und zu katalogisieren.

Da die frühen Suchmaschinen sehr auf Faktoren angewiesen waren, die allein in den Händen der Webmaster lagen, waren sie auch sehr anfällig für Missbrauch und Manipulationen im Ranking. Um bessere und relevantere Ergebnisse in den Suchergebnissen zu erhalten, mussten sich die Betreiber der Suchmaschinen an diese Gegebenheiten anpassen. Weil der Erfolg einer Suchmaschine davon abhängt, relevante Suchergebnisse zu den gestellten Suchbegriffen anzuzeigen, konnten unpassende Ergebnisse dazu führen, dass sich die Benutzer nach anderen Möglichkeiten für die Suche im Web umsehen. Die Antwort der Suchmaschinen bestand in komplexeren Algorithmen für das Ranking, die Faktoren beinhalteten, die von Webmastern nicht oder nur schwer beeinflussbar waren.
(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Suchmaschinenoptimierung)

Das war sozusagen die Geburtsstunde der heute wohl erfolgreichsten Suchmaschine Google. Larry Page und Sergey Brin entwickelten einen mathematischen Algorithmus der zur Messung der “Prominenz” einer Seite diente und wesentlich mehr und schwerer beeinflussbare Faktoren berücksichtigte. Die Suchmaschine Google wurde daraufhin 1998 von den beiden Informatikern gegründet. Diese Algorithmen zur Bewertung wurden im Laufe der Unternehmensgeschichte stetig verändert, verbessert und um weitere Faktoren ergänzt.

Diese stetige Weiterentwicklung zeigt im Prinzip auch schon weshalb es wichtig ist, Suchmaschinenoptimierung als einen fortlaufenden Prozess zu betrachten, der regelmäßig kontrolliert und gegebenenfalls angepasst werden muss.

Die Arbeitsweise bei Suchmaschinenoptimierung

Die Suche und Erfassung der Inhalte von Webseiten durch Suchmaschinen erfolgt aufgrund bekannter HTML-Standards im Web. Daher ist die Einhaltung dieser Standards schon der erste Schritt in Richtung einer Optimierung für Suchmaschinen. Laut Aussagen von Google stellt die Validität einer HTML-Seite jedoch keinen Einflussfaktor auf deren Ranking dar. Dennoch ist dieser Schritt in keinster Weise nachteilig, da HTML-konforme Webseiten schneller vom Browser geladen werden und auch das wird von Suchmaschinen honoriert.

Wie bereist im oberen Teil kurz erwähnt gibt es zwei wesentliche Aufgabenbereiche für die Optimierung, die Onpage-Optimierung und die Offpage-Optimierung.

Weitere Informationen dazu erhalten Sie in den jeweiligen Beitragsseiten zum Thema.